Über uns

Der Verein BGS Betreute Grundschule Klein Nordende Lieth e.V. wurde im November 2009 gegründet. Die Betreuung nach dem Unterricht besteht an der Grundschule Klein Nordende-Lieth aber bereits seit 1998, damals startete sie mit 35 Kindern. Inzwischen ist der Umfang der Betreuung erheblich gewachsen. Die Zahl der zu betreuenden Schülerinnen und Schüler hat sich auf über 150 erhöht, Hausaufgabenhilfe, Mittagessen, Nachmittagsbetreuung und Arbeitsgemeinschaften sind hinzu gekommen.

Zur Vorsitzenden wurde die ehemalige Rektorin der Grundschule Klein Nordende-Lieth Frau Ursula Francke gewählt, zum Stellvertreter der amtierende Bürgermeister Herr Hans-Barthold Schinckel.

Frau Karin Schartow wurde zur Geschäftsführerin ernannt.

Im Beirat des Vereins können Vertreter der Gemeinde, des Schulverbandes, der Schule, des Schulvereins und des Schulelternbeirats beratend tätig sein.

Der Zweck des Vereins ist laut Satzung die Förderung der Erziehung und Bildung. Dieser wird insbesondere verwirklicht durch Angebote an die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Klein Nordende-Lieth wie:

  • Betreuung nach dem Unterricht
  • Hausaufgabenhilfe
  • Mittagessen
  • Nachmittagsbetreuung
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Betreuung in einem Teil der Ferien.

Jährlich findet, insbesondere für die Eltern der neuen Schulanfänger ein Tag der offenen Tür statt, an dem die BGS der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Mit dem Schuljahr 2013/2014 übernahm der Verein die Trägerschaft für die Offene Ganztagsschule Klein Nordende-Lieth.

Seit dem 7. November 2018 ist Frau Birgit Bendt die Vorsitzende des Vereins.